bambAIRg

1. Bamberger Gleitschirmclub

veitsberg

 

Unser neuster Flugberg der Veitsberg (größeres Bild) ist ein wunderschöner Aussichtsberg über dem Maintal. Im Rahmen einer Naturschutzmaßnahme wurde ein Südhang von Bäumen befreit. Dieser soll nun durch Schafe baumfrei gehalten werden. Es bedurfte erheblicher Anstrengung um zu einer Einigung mit allen Beteiligten zu kommen.
Jedoch auch Dank der sehr konstruktiven Zusammenarbeit mit der Gemeinde Ebensfeld vertreten durch Bürgermeister Storath und dem Jagdpächter konnten wir dieses Gelände für  zulassen.


Damit dies so bleibt müssen folgende wichtigste Auflagen genauestens eingehalten werden.

 

Die Anzahl der Flugtage  muss für die Naturschutzbehörde aufgezeichnet werden.

Deshalb:

Melde jeden Flugtag online über das Formular Veitsbergflug auch über das Menü links zu erreichen!

  • Keine Zufahrt zum Veitsberg mit dem PKW auch nicht zum Schirmtransport. Parkmöglichkeit am Wanderparkplatz oder am Ortseingang von Dittersbrunn (siehe Karte). Den Feldweg zum Landeplatz nicht befahren!
  • Nicht mehr als 5 Gleitschirme gleichzeitig im Hangbereich bis 150m Höhe.
  • Schafweide nicht betreten und Schafe nicht stören
  • Am Veitsberg brütet der Neuntöter, deshalb: Nur über den Wald links vom Startplatz fliegen, wenn Ihr genügend Höhe (>50m) habt. Beim Absaufen bitte rechts Richtung Maintal halten. Nicht tief über die Hecken unterhalb des Waldes fliegen.
  • Hochlaufen nur über Wanderwege den Hang/die Schafweide nicht betreten
  • Einweisungspflicht Da der Bescheid einige weitere Bedingungen enthält und der Landeplatz nicht ganz einfach ist, muss sich jeder Pilot vor dem ersten Flug am Veitsberg in die Besonderheiten durch ein berechtigtes Vereinsmitglied einweisen lassen.


Größere Kartenansicht

Seilreparatur

BGSC-Kalender

Schlepp: Ablauf

Hohenpölz Wetter

Mitgliederportal

Flugschule Thomas

PM-TREE

Im Falle eines Falles hilft

Ostbayerncup

Fly Mike